SÜDOSTEUROPA

Angesehene Artikel

Hersteller

Newsletter

Greece Graeciae Antiquae history old map Cellarius 1731
Move your mouse over image or click to enlarge
  • Greece Graeciae Antiquae history old map Cellarius 1731
  • Greece Graeciae Antiquae history old map Cellarius 1731

Greece Graeciae Antiquae history old map Cellarius 1731

Greece

Gebraucht

Graeciae Antiquae et Insularum Conspectus

Mehr Infos

$180.00 inkl. MwSt.

Mehr Infos

Griechenland Antiquae Graeciae Geschichte alte Karte Cellarius 1731

Titel: Graeciae Antiquae et Insularum Conspectus

Von: Notitia Orbis Antiqui, Sive Geographia Plenior…

Vignette mit Pegasus und Federn, Apollo und die Musen.


Jahrhundert original gravierte Karte mit fein detaillierte Färbung von hand.


Mapmaker:
 Christophorus Cellarius (C. Keller)
Christophorous Cellarius (1638 – 1707)
Professor für Geographie, Postions in Weimar und Halle Deutschland innehatte. Obwohl die antike-Mittelalter-Modern-DivisionGeschichte wurde zuvor von italienischen Renaissance Gelehrten Leonardo Bruni und Flavio Biondo, Cellarius '' Universal Geschichte Divided into eine antike, mittelalterliche und neue Periode '' half es zu popularisieren verwendet. Nach ihm wurde diese Dreiteilung standard. Er ist vielleicht am besten bekannt für die "Geographia Antiqua", die 1686 mit Editionen nachgedruckt bis 1812 wird erstmals veröffentlicht wurde. Die Harmonia Macrocosmica, erschien in 1660 (ein Nachdruck erschien 1661) durch den Amsterdam-Verlag Johannes Janssonius cosmographical ergänzend zu seinem Atlas Novus. Andreas Cellarius hatte bereits begonnen, auf diese Atlas vor 1647 und soll es zu einer historischen Einleitung für eine zweibändige Abhandlung über Kosmographie aber der zweite Teil wurde nie veröffentlicht.
Kupferstich von Platte, hand gefärbt.

Größe: Blatt ca.: 35,5 x 24 cm. 14 x 9,5 cm.
Bild ca.: 30,5 x 20 cm 12 x 8 cm.
Zustand: Sehr gut, schwache Bräunung in der Mitte falten.